Jahrgang 2009/10

Minis

Leon Forstner, Tim Spiegler, Andrea Wichtl und neu, ab September, Felix Dieter und Marina Wichtl trainieren jeden Donnerstag die Minis. Ein richtiges Handballspiel können wir in der kleinen Ammerschule nicht üben, dafür fahren wir auf Turniere. Hier steht nicht die Leistung sondern der Spaß im Vordergrund. Darum wird auch immer ein zusätzliches Rahmenprogramm angeboten. Es gibt auch keine Platzierungen und alle bekommen den gleichen Preis. Das Ganze läuft schon seit Jahren unter dem Motto: Spielerlebnis geht vor Spielergebnis.

Letzte Saison gab es Ende November unser traditionelles B(E)ngerlturnier, im Dezember nahmen wir beim alljährlichen Nikolausturnier in Bad Tölz teil und im Januar waren wir in Peißenberg. Für das immer tolle Rasenturnier im Juli in Herrsching konnten wir uns nicht mehr anmelden, da schon alle Plätze vergeben waren. Da waren viele Kinder und auch wir Trainer sehr enttäuscht.

Wir werden versuchen, noch mehr Turniere zu besuchen. Das erste war gleich im September in Wörthsee. Hier konnten wir gerade noch alle Mannschaften melden. Eine Anfänger- und eine Fortgeschrittenenmannschaft für die Minis und eine Bambini-Mannschaft für die Mini-Minis. Hier wäre es wünschenswert, wenn wir für die Teilnahme an Turnieren schneller die Zusagen der Kinder bekommen würden.

Unser Konzept für das Training ist es, jede Trainingsstunde anders zu gestalten, viele andere Ballsportarten auszuprobieren, viel Abwechslung zu bieten und den Kindern vor allem das Fangen und Werfen beizubringen.

Wir hoffen unsere Minis haben jeden Donnerstag im Training und auf den Turnieren genauso viel Spaß wie wir Trainer.


Trainingszeiten

Donnerstag von 17.00 bis 18.30 in der Ammerschule

Ansprechpartner

Andrea Wichtl , 0881/69926