I. Herren

Bezirksoberliga

Vierter in einer bewegten Saison

Nach einigen Schwächephasen konnten sich die Weilheimer Dachse mit einem sehr guten vierten Platz in die verdiente Pause verabschieden. Ein großer Erfolg für diese junge und gleichzeitig ambitionierte Mannschaft - aber keineswegs selbstverständlich.

Auslandssemester, Verletzungen und krankheitsbedingte Ausfälle konnten sehr gut kompensiert werden. Nicht nur die "Rückkehrer" wie Markus Haugg, der in der Verletzungspause und Prüfungsphase für Andi Böhm eingesprungen war, zeigten, dass die Mannschaft intakt ist und gut harmoniert.

Nach der kläglichen Niederlage in Marktoberdorf - der schlechtesten Saisonleistung - ging ein Ruck durch die ganze Mannschaft. Die direkt darauf folgende Begegnung und der fulminante Sieg gegen die SG Unterpfaffenhofen/Germering war der Beginn einer beeindruckenden Serie. Damit konnte nicht nur die Gefahr gebannt werden in den Abstiegssog zu geraten, sondern auch der Grundstein für eine Aufholjagd gelegt werden.

Als Tabellenvierter die Runde beenden zu können gibt Hoffnung für die neue Saison. Großes haben sie vor - die Dachse aus Weilheim. In welchem Umfang neue Ziele gesteckt werden können, wird sich in den nächsten Wochen zeigen.

Vielen Dank an alle, die uns unterstützt haben - Fan´s wie Funktionäre.


Trainingszeiten

Montag von 20.15 bis 21.45 in der Jahnhalle

Donnerstag von 20.00 bis 21.45 in der Jahnhalle

Ansprechpartner

Nikodije Jovanovic