Berichte der I. Herren

21.12.2018 - H1: Nerven aus Drahtseilen

Weilheimer Herren holen Sechs-Tore Rückstand auf - Ausgleich zum 25:25 gegen Unterpfaffenhofen per Strafwurf in letzter Sekunde

Die Serie der stetig abwechselnden Siege und Niederlagen bei den Weilheimer Handball-Herren ist zu Ende. In einer hoch dramatischen Partie trennten sich die TSV-Männer vom SC Unterpfaffenhofen-Germering unentschieden. Nach einem Sechs-Tore Rückstand Anfangs der zweiten Hälfte durften sich die Weilheimer beim 25:25 (10:11)-Remis aber letztlich wie die Sieger fühlen.

mehr

13.12.2018 - H1: Auf und Ab geht weiter

Auf Sieg folgt wieder Niederlage – Schwache Weilheimer bei 23:28 Pleite in Herrsching

Das Auf und Ab bei den Weilheimer Handball-Herren geht weiter. Beim TSV Herrsching 2 setzte sich die Serie von schlechten Spielen mit Niederlagen, die sich mit guten Spielen und Erfolgen weiterhin abwechseln, fort. Beim Fünften zeigten die Mannen von Trainer Niko Jovanovic vor allem in der zweiten Hälfte eine schwache Vorstellung, die mit einer 23:28 (10:11) Niederlage endete.

mehr

05.12.2018 - H1: Abwehr gewinnt das Spiel

Starke Weilheimer Defensive zieht Sonthofen den Zahn - 27:22 Heimerfolg

Auf die Abwehr war Verlass. Der Angriff schwächelte dagegen, wodurch der Heimerfolg der Weilheimer Handball-Herren gegen den TSV Sonthofen mit 27:22 (14:9) relativ knapp ausfiel. „Das waren wichtige zwei Punkte“, überwog bei Weilheims Coach Niko Jovanovic danach die Erleichterung. Schließlich hätte nach einer weiteren Niederlage ein Absturz in den Tabellenkeller gedroht.

mehr

29.11.2018 - H1: Frust statt Lust

Weilheimer Herren lassen sich von Grauen Panthern einschläfern - 26:27 Niederlage bei Brucker Dritten

Die Moral passte, das Ergebnis nicht. Mehrmals holten die Weilheimer Handball-Herren beim Gastspiel beim TuS Fürstenfeldbruck III einen Drei-Tore Rückstand auf. Am Ende standen die Mannen von Coach Niko Jovanovic dennoch mit leeren Händen da, weil sie den Grauen Panther der Drittliga-Reserve hauchdünn mit 26:27 (13:14) unterlagen.

mehr

23.11.2018 - H1: Mit einfachen Handball zum Überraschungserfolg

Weilheimer Herren treffen das Tor wieder und stürzen den Tabellenführer - 34:25-Sieg in Gilching

Eine faustdicke Überraschung lieferten die Weilheimer Handball-Herren beim TSV Gilching ab. Ausgerechnet beim Tabellenführer fand die Truppe von Coach Niko Jovanovic ihren Torriecher wieder.

mehr

14.11.2018 - H1: Schock durch frühe rote Karte

Weilheimer Herren rennen Gegner bis zum Schluss hinterher - 25:31 Heimniederlage gegen Biessenhofen

Eine frühe rote Karte und zwei überragende ehemalige Schongauer im Trikot der Gästemannschaft. Das waren die entscheidenden Faktoren für die 25:31 (10:16) Heimniederlage der Weilheimer Handball-Herren gegen die SG Biessenhofen-Marktoberdorf.

mehr

09.11.2018 - H1: Probleme durch die schwache Chancenverwertung

Gute Abwehrleistung reicht Weilheimer Herren zum zweiten Saisonsieg - 24:18 in Landsberg

Den Absturz in den Tabellenkeller haben die Weilheimer Handball-Herren vermieden. Beim bis dahin punktgleichen TSV Landsberg holten die Kreisstädter mit dem 24:18 (10:11) Erfolg zwei enorm wichtige Auswärtspunkte.

mehr

05.11.2018 - H1: Schwacher Angriff beschert Heimpleite

Enttäuschende Offensivleistung der Weilheimer Herren bei 21:26 Niederlage gegen Kaufbeuren

Knapp über zwanzig Tore reichten in dieser Saison in bisher keinem Spiel der Männer Bezirksoberliga zu einem Sieg. Das zeigte sich auch beim Heimspiel der Weilheimer Handball-Herren gegen die SG Kaufbeuren/Neugablonz. Die schwache Torausbeute bescherten den Kreisstädtern eine 21:26 (9:10) Niederlage gegen die Allgäuer.

mehr

24.10.2018 - H1: Tempo bis zum Schluss hoch gehalten

Erster Sieg im dritten Spiel für Weilheimer Herren - 33:24 Auswärtserfolg in Gröbenzell

Es geht doch. Im dritten Spiel holten die Weilheimer Handball-Herren ihren ersten Saisonsieg. Bei der HSG Gröbenzell-Olching setzte sich die Mannschaft von Trainer Niko Jovanovic klar mit 33:24 (16:13) durch. „Endlich haben wir es geschafft das hohe Tempo das ganze Spiel über zu halten“, gab es danach vom sonst sehr kritischen Trainer sehr viel Lob für das Team.

mehr

18.10.2018 - H1: Einbruch nach 40 Minuten

Memmingen bestraft Fehler der Weilheimer Herren gnadenlos - 28:36 Auswärtspleite

In der Vorsaison gehörte der TV Memmingen für die Weilheimer Handball-Herren noch zu einem gern gesehenen Gegner, der zweimal klar besiegt wurde. In der neuen Spielzeit konnten die Kreisstädter den Allgäuern jedoch nicht das Wasser reichen. In Memmingen ging die Mannschaft von Trainer Niko Jovanovic bei der 28:36 (15:15) Niederlage wie schon bei der Heimpleite zum Saisonstart gegen Kempten leer aus.

mehr

12.10.2018 - H1: Ohne Leistungsträger auf verlorenem Posten

Ersatzgeschwächte Weilheimer Herren verlieren Auftaktpartie gegen Kempten mit 25:31

Den Ausfall mehrerer Leistungsträger können die Weilheimer Handball-Herren nicht kompensieren. Das wurde beim Saisonstart deutlich. Ohne Andreas Rohmer, Lukas Schwendele und Max Osthöver, die allesamt verletzt fehlten, waren die Kreisstädter gegen die SG Kempten-Kottern auf verlorenem Posten. Dem Landesligaabsteiger mussten sich die TSV-Männer klar mit 25:31 (8:14) geschlagen geben.

mehr