03.10.2019 4. Grundschulcup

Am 1. Juli fand in der Hardtschulhalle, seit 2016 bereits das vierte Mal, der Grundschul-Cup der Handballer des TSV Weilheim statt. Neu war allerdings, dass nicht nur die vier dritten Klassen der Hardtschule sondern auch die beiden dritten Klassen der Grundschule aus Polling am Turnier teilnahmen. Die Kinder wurden während des Turniers jeweils von ihrer Lehrkraft sowie einem TSV-Trainer betreut. Im Modus Mädchen gegen Mädchen in der ersten und Jungen gegen Jungen in der zweiten Halbzeit bestritten die Kinder zunächst eine Vorrunde und anschließend ein K. o. -Spiel.
Die Klassen konnten die Wochen vorher fleißig trainieren und das sollte sich auch in den Spielen zeigen. Es gab viele tolle Aktionen, die Akteure gaben alles - in jedem Spiel. Als die letzte Spielminute von insgesamt 180 abgelaufen war, standen nicht nur ein, sondern ganz viele Sieger fest. Alle hatten den Tag über viel Spaß und waren am Ende total erschöpft - so war der Tag für jeden ein Gewinn!