24.10.2018 wD: Gelungener Saisonauftakt

Am 20.10.2018 in Unterpfaffenhofen begann, außergewöhnlich spät, die Saison der weiblichen D-Jugend.

Zum Saisonstart galt es gegen die Heimmannschaft der HSG Würm-Mitte und dem TSV Herrsching zu bestehen. Beide Mannschaften hatten schon mehrere Spiele in der Liga absolviert. So konnte man abschätzen was von dem jeweiligen Kontrahenten zu erwarten war.

Unser Ziel vor Turnierstart war es, bereits beim Aufwärmen Vollgas zu geben und in den beiden Partien von Beginn an die Gegner mit einer engen Deckung unter Druck zu setzen um schnelle Gegenstöße zu setzen. Im Positionsangriff wollten wir eine Mischung aus Eins-auf-Eins Situationen und schnellen Kombinationsspiel zeigen ohne dabei hecktisch zu werden. Beide Spiele verliefen absolut nach unserem Plan und das ohne jeglichen Einbruch – das viele Wechseln zahlte sich aus.

So blieb nicht nur die Intensität hoch, sondern jede Spielerin konnte zeigen was sie drauf hatte. Viele konnten ihre tolle Leistung sogar mit einem oder mehreren Toren krönen. Erwähnen sollte man auch die Spitzenleistung unserer Torhüterin, die die wenigen gefährlichen Bälle, die den Weg an unserer Abwehr vorbei aufs Tor fanden, großteils entschärfte.

Dem Spielgeschehen entsprechend gingen beide Partien zu unseren Gunsten aus: Im ersten Spiel schlugen wir den TSV Herrsching mit 31:11, im zweiten Spiel die HSG Würm-Mitte mit 40:20.

Unser guter Auftakt macht richtig Lust auf die weitere Saison. Das Turnier war eine tolle Teamleistung, ohne größere Verletzungen. Nichts desto trotz wird sich die wD bestimmt nicht im Training ausruhen, sondern fleißig weitertrainieren – bis zum 11.11, da geht es gegen Alling und die bisher ungeschlagenen Murnauerinnen.