23.04.2018 mC ÜBOL Quali

Nachdem es im Vorfeld dieses 1. Qualifikationsturnieres für unserer männlichen C-Jugend verletzungsbedingt nicht ganz einfach war, überhaupt eine komplette Mannschaft zusammen zu bekommen und wir dankenswerterweise mit Ben Rösler und Christian Widder zwei Mann Verstärkung aus der männlichen D-Jugend erhalten haben, waren wir alle recht überrascht, als Turniersieger von diesem Quali-Turnier aus Krumbach/Schwaben zurück zu kehren.

Im anfänglichen sehr knappen 13:12-Sieg gegen die Gastgeber vom TSV Niederaunau musste sich unsere Mannschaft, die in dieser Zusammensetzung noch nie komplett zusammen trainiert und gespielt hat, erst finden und einspielen. Im zweiten Spiel gegen den HC Gauting hatten sie dann den im Turnier stärksten Gegner gut im Griff und konnte einen verdienten 15:11-Sieg gegen den späteren Turnierzweiten erreichen. Das Ziel, nicht in der ersten Runde „verletzungsbedingt“ auszuscheiden, war damit erreicht und die anderen zwei Spiele gegen die deutlich schwächeren Gegner TSV Dachau 65 und TSV Mindelheim konnten relativ locker mit 20:9 und 17:7 gewonnen werden.

Nicht nur in unserer Mannschaft, sondern auch im gesamten Turnier haben - wie auch aus beigefügter nuliga-Statistik ersichtlich ist - Tim Spiegler und Sandro Meir zusammen 59 Tore (25 % aller Tore im Turnier) erzielen – das ist schon außergewöhnlich. Jetzt heißt es aber, sich auf die hiermit erreichte Landesliga-Qualifikation am 5. oder 6.5. gut vorzubereiten, damit sich in unserem knappen Spielerkader bei den nächsten Spielen unsere Tore auf möglichst viele Spieler der Mannschaft verteilen.

Tore für WM:
Tim Spiegler 35, Sandro Meir 24, Ben Rösler 3, Phillip Essiger, Adrian Keller und Oscar Pedley je 1,