07.12.2019 Männliche D-Jugend Meister in der Bezirksklasse

Freuen darf sich die männliche D-Jugend des TSV Weilheim über die gewonnene Meisterschaft in der Bezirksklasse. Die Jungs der Jahrgänge 2007 und 2008, noch verstärkt durch einige Spieler aus der E-Jugend, konnten sich in Wörthsee die Meisterschaft sichern.

Die immer im Turniermodus ausgetragenen Spiele, konnte man klar für sich entscheiden. Auch wenn im ersten Spiel gegen Herrsching II der Angriff in der ersten Hälfte noch etwas stockte, da das Spiel nach vorne zu langsam war und man sich so nur wenige gute Torchancen herausarbeiten konnte. Da aber die Abwehr sehr gut funktioniert und äußerst diszipliniert auftrat, betrug der Rückstand zur Pause nur ein Tor.

In der zweiten Hälfte traten die Weilheimer Jung-Dachse dann wieder gewohnt schnell und eiskalt vor dem Tor auf, sodass am Ende ein ungefährdeter 17:20 Erfolg dabei heraussprang.

Im zweiten Spiel ging es dann gegen Alling/Wörthsee, die wie Weilheim bislang ungeschlagen und mit nur einem Punktverlust beim Unentschieden im Hinspiel gegen Weilheim auch berechtigte Ansprüche auf die Meisterschaft hatten. In einer äußerst umkämpften und horchwertigen D-Jugend Partie gelang ein 19:15 Erfolg, wobei die Jung-Dachse nie in Rückstand gerieten und von vorne bis hinten die tonangebende Mannschaft waren.

Die Meisterschaft ist mit einem Aufstieg in die Bezirksliga gleichzusetzen, was bedeutet, dass die künftigen Spiele nicht einfacher werden dürften.