20.11.2018 mB: Niederlage gegen Allach II mit Rumpfteam

Die mB-Jugend war gegen Allach II mehr denn je auf die Unterstützung aus der C-Jugend angewiesen. Mit nur 7 Spielern, davon 3 aus der mC und mit Florian Wimmer auf der für ihn als Torhüter ungewohnten Position am Kreis, fuhren wir nach Aubing, wo der TSV Allach II seine Handballspiele austrägt.
Im Gegensatz zu Weilheim konnte Allach II eine volle Bank aufweisen. Die körperlich deutlich überlegenen Spieler aus Allach gaben von Anfang an das Tempo vor das sie bis zum Schluss, dank vieler Wechselmöglichkeiten durchhalten konnten. Die Weilheimer Spieler sehnten sowohl Auszeit als auch Halbzeitpause herbei. Den wuchtigen Kreisspieler, der letztendlich 20 der 46 Tore erzielte, bekamen die Weilheimer nicht in den Griff. Mit einer 3:3-Abwehr versuchten die Weilheimer die wurfgewaltigen Rückraumspieler vom Tor fernzuhalten und Pässe an den Kreis zu verhindern.

Dies gelang in den ersten 10 Minuten der zweiten Hälfte noch ganz gut, aber dann schwanden jedoch die Kräfte. Trotzdem kämpften die Weilheimer bis zum Schluss tapfer. Die Partie endete deutlich mit 46:27 für Allach II. Erfreulich sind die 27 geworfenen Tore, von denen einige durch schöne Auftakthandlungen herausgespielt wurden.

Weilheims Spieler und ihre Tore:
Tim Spiegler (12), Frank Pedley (8/3), Florian Wimmer (5), Lukas Beer (2), Philipp Essiger, Oliver Selbach, Torhüter: Oscar Pedley