Aktuelle Berichte

21.03.2019 - Damen: Offensiv-Feuerwerk im Kellerduell

Starke Leistung der Weilheimer Damen bringt 30:17 Sieg in Bad Tölz

In den bisherigen sechs Spielen der Rückrunde brannten die Weilheimer Handball-Damen nur ein einziges Mal ein Offensiv-Feuerwerk ab. Das bescherte ihnen den 29:25 Derbysieg in Peißenberg. Beim enorm wichtigen Kellerduell beim TV Bad Tölz gelang es den TSV-Frauen zum zweiten Mal im neuen Jahr im Angriff voll zu überzeugen.

mehr

21.03.2019 - H1: Zweiten Matchball zum Klassenerhalt vergeben

Dezimierte Weilheimer Herren müssen nach 23:28-Pleite in Biessenhofen weiter Zittern

Den zweiten Matchball in Folge zum Klassenerhalt ließen die Weilheimer Handball-Herren liegen. Wie schon in der Vorwoche gegen Landsberg gingen die Mannen von Trainer Niko Jovanovic auch bei der SG Biessenhofen-Marktoberdorf leer aus. Beim heimstarken, aber zuletzt etwas schwächelnden Tabellennachbarn unterlagen die Kreisstädter mit 23:28 (13:15).

mehr

17.03.2019 - Damen: Spitzenreiter das Leben schwer gemacht

Schwache Viertelstunde der Weilheimer Damen verhindert Überraschung - 20:26 Heimniederlage gegen Waltenhofen

Im Hinspiel kamen sie mit einem Elf-Tore Rückstand noch deutlich unter die Räder. Im zweiten Vergleich mit dem TV Waltenhofen machten es die Weilheimer Handball-Damen dem Spitzenreiter schon deutlich schwerer als Sieger vom Platz zu gehen. Eine schwache Viertelstunde Anfangs der zweiten Hälfte verhinderte letztlich eine Überraschung.

mehr

17.03.2019 - H1: Offensiver Offenbarungseid

Desolate Angriffsleistung bringt Weilheimer Herren wieder in Abstiegsnot - 18:24 Heimpleite gegen Landsberg

Einen offensiven Offenbarungseid lieferten die Weilheimer Handball-Herren im Heimspiel gegen den TSV Landsberg ab. Durch die desolate Angriffsleistung gegen den Verfolger verpassten es die Mannen von Trainer Niko Jovanovic zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt zu verbuchen. Durch die 18:24 (6:11)-Heimniederlage geht das große Zittern bei den Weilheimern weiter.

mehr

28.02.2019 - Damen: Nach schwerer Verletzung nicht mehr im Spiel

Weilheimer Damen müssen sich in ruppiger Partie in Eichenau mit 15:22 beugen

Auch im zweiten von drei Duellen gegen Spitzenteams hintereinander gab es für die Weilheimer Handball-Damen nichts zu holen. Nach der Pleite gegen den Zweiten Würm-Mitte 2 und vor dem Heimspiel gegen Spitzenreiter Waltenhofen zogen die Schützlinge von Trainer Michael Sander in einer überaus ruppigen Partie beim Eichenauer SV mit 15:22 (7:10) den Kürzeren.

mehr

28.02.2019 - H1: Wahnsinnige Aufholjagd

Weilheimer Herren drehen nach Neun-Tore Rückstand die Partie in Kaufbeuren in 30:29 Sieg

Was für eine Energieleistung und was für eine Aufholjagd. Die Weilheimer Handball-Herren lagen bei der SG Kaufbeuren/Neugablonz Anfang der zweiten Hälfte bereits mit neun Toren hinten, um am Ende doch noch mit 30:29 (9:17) als Sieger vom Platz zu gehen. „Das war der Wahnsinn“, strahlte Co-Trainer Markus Haugg, der den beruflich verhinderten Coach Niko Jovanovic beim Tabellennachbarn vertrat.

mehr

Hier geht es zum Archiv