Aktuelle Berichte

15.01.2020 - Damen: Unterzahltreffer bringt die Vorentscheidung

Weilheimer Damen beenden Durststrecke - 23:20 Heimerfolg gegen Unterpfaffenhofen

Die Durststrecke von sieben sieglosen Spielen in Folge bei den Weilheimer Handball-Damen ist vorbei. Im ersten Spiel des neuen Jahres, mit dem die Hinrunde zu Ende ging, besiegte die Mannschaft von Trainer Michael Sander den SC Unterpfaffenhofen/Germering mit 23:20 (11:10). „Der Sieg war für die Moral und die Tabelle sehr wichtig“, zeigte sich Sander danach erleichtert.

mehr

15.01.2020 - H1: Kein weiteres Handball-Wunder

Weilheimer Herren laufen Tabellennachbarn vergeblich hinterher - 31:34 Niederlage in Kaufbeuren

In der letzten Saison schafften die Weilheimer Handball-Herren bei der SG Kaufbeuren-Neugablonz noch ein kleines Handball-Wunder als sie einen Neun-Tore Rückstand zu Beginn der zweiten Hälfte in einen knappen Auswärtssieg umwandelten. Beim letzten Spiel der Hinrunde beim Tabellennachbarn im Allgäu blieb den Mannen von Coach Gerhard Becker ein solcher Coup verwehrt.

mehr

15.01.2020 - Damen: Dünne Personaldecke und schlechte Siebenmeterquote

Weilheimer Damen verlieren Kellerduell beim Landesligaabsteiger - 18:22 in Ottobeuren

Die Hoffnung auf einen versöhnlichen Jahresabschluss bei den Weilheimer Handball-Damen erfüllte sich nicht. In Abwesenheit ihres Trainers Michael Sander kassierten sie beim TSV Ottobeuren mit 18:22 (11:11) die fünfte Niederlage in Folge, durch die sie mit nur zwei Punkte Vorsprung auf den Tabellenletzten in die vierwöchige Weihnachtspause gehen.

mehr

13.12.2019 - H1: Guter Start und guter Endspurt

Weilheimer Herren lassen in Waltenhofen nichts anbrennen - 35:27-Erfolg bei heim-starken Aufsteiger

Gut erholt von der Heimpleite gegen Immenstadt präsentierten sich die Weilheimer Handball-Herren beim TV Waltenhofen. Dem starken Aufsteiger fügten die Mannen von Coach Gerhard Becker die erste Heimniederlage zu. Durch den 35:27 (17:13)-Auswärtserfolg verbesserten sich die Weilheimer in der Bezirksoberliga-Tabelle auf Platz zwei.

mehr

13.12.2019 - Damen: Kampf wird nicht belohnt

Dezimierte Weilheimer Damen kassieren vierte Niederlage in Folge - 15:19 in Landsberg

Die Negativserie bei den Weilheimer Handball-Damen geht weiter. Beim TSV Landsberg kassierten die Schützlinge von Trainer Michael Sander mit 15:19 (7:11) bereits die vierte Niederlage in Folge, durch die sie auf den neunten Tabellenplatz abrutschten.

„Die Mädels haben bis zur letzten Sekunde gekämpft“, zeigte sich Sander mit der Leistung seiner ersatzgeschwächten Truppe aber sehr zufrieden.

mehr

08.12.2019 - H1: Weilheim leistet sich zu viele Fehler

Nicht einmal die schlimmste Demütigung ersparte man den Weilheimer Handballern. Zwei Minuten vor dem Ende, die Niederlage gegen Immenstadt stand mehr oder weniger fest, spurtete Simon Weigl über das ganze Feld und warf den Ball ins Tor. Das war deshalb so deprimierend, weil Weigl normalerweise das Immenstädter Tor hütet und in den 58 Minuten zuvor kaum Bälle hatte passieren lassen.

mehr
Hier geht es zum Archiv