Aktuelle Berichte

21.12.2018 - H1: Nerven aus Drahtseilen

Weilheimer Herren holen Sechs-Tore Rückstand auf - Ausgleich zum 25:25 gegen Unterpfaffenhofen per Strafwurf in letzter Sekunde

Die Serie der stetig abwechselnden Siege und Niederlagen bei den Weilheimer Handball-Herren ist zu Ende. In einer hoch dramatischen Partie trennten sich die TSV-Männer vom SC Unterpfaffenhofen-Germering unentschieden. Nach einem Sechs-Tore Rückstand Anfangs der zweiten Hälfte durften sich die Weilheimer beim 25:25 (10:11)-Remis aber letztlich wie die Sieger fühlen.

mehr

21.12.2018 - Damen: Defensive zu löchrig

Unerfreulicher Jahresabschluss für Weilheimer Damen - 18:28 Heimpleite gegen Unterpfaffenhofen

Die Hoffnung mit zwei weiteren Punkten unter den Weihnachtsbaum für einen erfolgreichen Jahresabschluss zu sorgen erfüllte sich für die Weilheimer Handball-Damen nicht. Im Heimspiel gegen den SC Unterpfaffenhofen-Germering zogen die Schützlinge von Trainer Michael Sander mit 18:28 (9:18) klar den Kürzeren.

mehr

13.12.2018 - H1: Auf und Ab geht weiter

Auf Sieg folgt wieder Niederlage – Schwache Weilheimer bei 23:28 Pleite in Herrsching

Das Auf und Ab bei den Weilheimer Handball-Herren geht weiter. Beim TSV Herrsching 2 setzte sich die Serie von schlechten Spielen mit Niederlagen, die sich mit guten Spielen und Erfolgen weiterhin abwechseln, fort. Beim Fünften zeigten die Mannen von Trainer Niko Jovanovic vor allem in der zweiten Hälfte eine schwache Vorstellung, die mit einer 23:28 (10:11) Niederlage endete.

mehr

13.12.2018 - Damen: Enttäuschende Schlussviertelstunde

Weilheimer Damen lassen Siegeswillen vermissen – 19:25 Pleite bei Isar-Loisach

Die HSG Isar-Loisach bleibt weiterhin kein Lieblingsgegner der Weilheimer Handball-Damen. Beim Gastspiel beim Tabellennachbarn ging die Mannschaft von Trainer Michael Sander zum wiederholten Male leer aus. Durch die 19:25 (11:13)- Niederlage hängen die TSV-Damen weiterhin als Achter in der Nähe der Abstiegszone fest.

mehr

05.12.2018 - Damen: Pflichtsieg verschafft Luft auf die Abstiegsplätze

Weilheimer Damen lassen Vorletzten Ottobeuren 2 keine Chance - Klarer 27:10 Heimerfolg

Pflichtaufgabe erfüllt und zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt verbucht. Das ist das simple Fazit der Heimpartie der Damen des TSV Weilheim gegen den TSV Ottobeuren 2. Die Mannschaft von Trainer Michael Sander ließ dem Vorletzten, der bisher nur am grünen Tisch punktete, beim 27:10 (18:5) Erfolg letztlich keine Chance.

mehr

05.12.2018 - H1: Abwehr gewinnt das Spiel

Starke Weilheimer Defensive zieht Sonthofen den Zahn - 27:22 Heimerfolg

Auf die Abwehr war Verlass. Der Angriff schwächelte dagegen, wodurch der Heimerfolg der Weilheimer Handball-Herren gegen den TSV Sonthofen mit 27:22 (14:9) relativ knapp ausfiel. „Das waren wichtige zwei Punkte“, überwog bei Weilheims Coach Niko Jovanovic danach die Erleichterung. Schließlich hätte nach einer weiteren Niederlage ein Absturz in den Tabellenkeller gedroht.

mehr

Hier geht es zum Archiv