Schiris

Die Vorgabe des BHV, dass jeder Verein so viele Spiele leiten muss wie er verursacht hat, konnten wir zwar wegen zweier Schiedsrichterabgänge nicht komplett erfüllen. Für ein paar Schiris, die zehn oder mehr Spiele gepfiffen haben, gibt es jedoch einen Bonus. Trotzdem werden wir um eine Strafabgabe nicht herumkommen.

Hervorheben möchte ich unseren ehrgeizigen Vielpfeiffer Sebi Esser, der allein fast 40 Spiele geleitet hat. Dafür einen besonderen Dank an dich Sebi und mach weiter so!

Für die Zukunft und speziell in der nächsten Saison wird unser Hauptaugenmerk auf den Schiedsrichternachwuchs gerichtet sein. Für den nächsten Schiedsrichterlehrgang haben sich auch schon zwei interessierte Junghandballer bei mir angemeldet. Das ist doch ein positives Zeichen! Ich hoffe, ich kann noch ein paar mehr Interessierte finden. Sollte jemand mit dem Gedanken spielen, Schiedsrichter werden zu wollen, dann sprecht mich doch einfach an!

Schiedsrichter